Meine SuB-Leseplanung 2018

Hallo meine lieben Adventsfüchse,

Endlich ist meine SuB-Leseplanung 2018 komplett 💕

Wer es noch nicht mitbekommen hat:
Ich mache mit meinen Bloggermädels ja dieses Jahr eine eigene SuB-Challenge. Diese nennen wir #RockDenSub2018
Jeder der Mädels hat sich 3 Bücher vom SuB der jeweils anderen heraus gesucht, die diese dann im nächsten Jahr unbedingt lesen muss.

 

RockdenSub

Meine Liste besteht aus:

„Göttlich“ von Josephine Angelini
„Pan“ von Sandra Regnier
„Demon Road“ von Derek Landy
„City of Bones“ von Cassandra Clare
„Amani“ von Alwyn Hamilton
„Schicksalsbringer“ von Stefanie Hasse
„Pax“ von Sara Pennypacker
„Eragon“ von Christopher Paolini
„Dark Elements“ von Jennifer L. Armentrout
„Black“ von Lana Rotaru Autorin
„Carim“ von Lena Knodt
„Bin Hexen“ von Liane Mars
„Caraval“ von Stefanie Garber
„Flerya“ von Emily Thomsen
„Elesztrah“ von Fanny Bechert
„Countdown to Noah“ von Fanny Bechert
„Conversion“ von C.M. Spoerri
„Superbia“ von Lana Rotaru

 

Ich freue mich schon sehr auf das nächste Lesejahr, weil ich dann endlich mal meine eigenen Bücher lesen kann und nicht NUR Rezensionsexemplare 🙂

Macht ihr auch bei Challenges mit? Bei welchen denn?
Mach’s gut! – Eure Tatii

In Love with Indie-Books #2

selfiecamera_2016-04-29-13-25-16-778Hallo ihr Lieben,

vor kurzem hat Ilona von Ilys Bücherblog eine Aktion ins Leben gerufen, die sich „In Love with Indie-Books“ nennt und nun jeden Freitag stattfindet.
Weitere Informationen zu der Aktion findet ihr -> HIER <-

Heute möchte ich euch mal etwas anderes präsentieren.
Denn heute werde ich euch den Krimi „Spiel des Schattens“ von dem Autor Harald Weiss vorstellen.

 

 

Klappentext

 

9783000513480_1446477320000_xxl


Wer treibt sein Unwesen zwischen Neunkirchen am Brand, Ebersbach und Hetzles? Gibt es überhaupt einen Mord? Oder eine Leiche? Welches Geheimnis verbirgt sich hinter dem gefundenen Armkettchen?

Die beiden Kommissare Kartl und Neuner vom Morddezernat Forchheim sind gefordert. Es beginnt eine aufregende Jagd durch kalte Nächte, in der sie immer unter Beobachtung stehen. Mysteriöse Botschaften verwirren zusätzlich. Sind die zwei Kommissare auf der richtigen Spur oder hinken sie ihrem Schatten immer einen Schritt hinterher?
Folgen Sie dem aufregenden Spiel des Schattens. Tauchen Sie ein in einen skurrilen fränkischen Krimi…

 

 

 

 

Autor-in 

Harald Weiss, geboren am 17.06.1960, lebt und arbeitet seit kurzem in Nürnberg, davor viele Jahre in Neunkirchen am Brand. 13410804_906689992774796_1180381917_o
Seine Hobbys sind Malen, Schreiben, lesen und ein wenig Sport.
Geschrieben hat er schon immer, vor allem Gedichte, moderne Märchen oder für Kinder.
Vor drei Jahren begann er einen Krimi zu schreiben. Als er fertig war, fand er ihn zu schade für die Schublade, wie so vieles vorher. Über Facebook fand er eine Lektorin in Hamburg und nach einem halben Jahr begleitendes Arbeiten stand der Veröffentlichung nichts im Weg, wobei er dann
Titelsuche, Cover und Herstellung völlig unterschätzte.
Somit kam der Krimi erst kurz vor Weihnachten auf dem Markt. Es ist ein regionaler Krimi, wobei er nicht so geschrieben ist, dass man die Gegend kennen muss.

Im September möchte er ein Märchenbuch mit modernen Märchen veröffentlichen, die eine gute Bekannte von ihm liebevoll illustriert hat. Zudem versucht er seinen zweiten Roman fertigzustellen.

weissneunkirchen.wix.com/spieldesschattens
Amazon
Facebook

*****

Ich selber lese nicht so oft Krimis, de es einfach zu viele tolle Fantasybücher gibt* lach*
Aus diesem Grund habe ich recherchiert und euch mal ein paar Meinung herausgesucht. Sie waren alle durchaus positiv! 🙂

Von Leseratte am 4. Februar 2016

Dieses fränkische Erstlingswerk von Harald Weiss, ist gespickt mit fränkischen Orten und teilweise auch Dialekt. Das macht es zu einem richtigen Regionalkrimi. Auch die fränkische Küche kommt nicht zu kurz, weswegen Kommissar Sepp Kartl eher kurzatmig ist.
Ein gelungenes Erstlingswerk, flüssig und locker geschrieben.
Ein paar Ungereimtheiten, Sachverhalte die ich mir so, in der Realität nicht vorstellen kann, haben mich am Anfang gestört. Bei den Charakteren hätte ich mir mehr Tiefe gewünscht. Die Geschichte gewinnt aber zunehmend mit jeder Seite und hat mich am Ende überzeugt.

Von Kommissar Kartl am 9. Januar 2016

Der Krimi ist wirklich super spannend geschrieben. Es macht Spaß in die Welt der P1 Kommissare zu tauchen und dies in einer mir bekannten Umgebung. Ich hoffe es wird noch so manche Franken-Krimis geben!

In Love with Indie-Books #1

selfiecamera_2016-04-29-13-25-16-778

Hallo ihr Lieben,

vor kurzem hat Ilona von Ilys Bücherblog eine Aktion ins Leben gerufen, die sich „In Love with Indie-Books“ nennt und nun jeden Freitag stattfindet.
Weitere Informationen zu der Aktion findet ihr -> HIER <-

Heute möchte ich euch das Buch „Delaria-Eine Reise um dein Leben“ von der jungen Autorin L.-J. Pyka vorstellen.

 

 

Klappentext

 

13116822_237132463327760_1188614445_n

 

Leyla erfährt an ihrem 18. Geburtstag, dass sie als Fee geboren wurde und plötzlich ändert sich alles. Mithilfe der Elfe Tulip reist sie in ihre eigentliche Heimat Delaria, einem geheimnisvollen Feenreich, um die Welt vor dem Untergang zu bewahren. Denn der finstere König Heradred schickt seinen Sohn Theran um die grausamen Mächte des Orkus zu entfesseln und um dies zu verhindern, muss Leyla die mächtigen Elementkristalle finden….

 

 

 

 

 

Autor-in

13401251_294572070888421_738824442_nL.-J. Pyka ist am 9. Mai 1995 in Sachsen-Anhalt geboren.
Seit der 5./6. Klasse schreibt sie bereits ihre eigenen Geschichten, aber seit letztem Jahr studiert sie deutsche Literatur und dachte, jetzt wäre der Zeitpunkt perfekt, um ihr erstes Buch zu veröffentlichen.

„Delaria-Eine Reise um dein Leben“ wurde am 09. Mai 2016 als Ebook und Taschenbuch veröffentlicht. Es ist der ersten Teil ihrer Trilogie „Die Wächter der Feenkristalle“.

Momentan arbeitet sie sowohl an der Fortsetzung, als auch an einigen weiteren Romanideen.

Homepage ist in Arbeit
Facebook.com/LJPyka
Amazon

****

Ich habe aktuell nur die Leseprobe gelesen, aber das Buch ist bereits auf dem Weg zu mir! Natürlich wird es eine ausführliche Rezension geben 🙂

Mir gefällt es ziemlich gut und bin gespannt, wenn ich die komplette Story endlich lesen kann!!