träume sammeln
Autor:
Nina Hirschlehner
Genre: Romance
Taschenbuch: 336 Seiten
Ebook: 787 KB
Verlag: Forever
Preis Print: 15,00 €
Preis Ebook: 0,99 €
Kaufen

 

 

 

Klappentext:
Eigentlich liebt Claire weiße Weihnachten. Und eigentlich sollte sie jetzt mit ihrer Familie den Weihnachtsabend genießen. Eigentlich. Doch Claire kann nicht nach Hause, denn sie hat sich mit ihrer Mutter gestritten. Schon wieder. Deshalb sitzt die 22-Jährige zur besinnlichsten Zeit des Jahres alleine in einem New Yorker Hauseingang und friert sich die Zehen ab. Doch dann kommt zufällig Jamie vorbei und bietet ihr ein Zimmer in seiner Wohnung an. Jamie, ihr früherer Mitschüler, der schon in der Schule immer zu den coolen Kids gehört hatte. Widerwillig nimmt Claire sein Angebot an und wird seine neue Mitbewohnerin. Obwohl sie es nicht will, fühlt sie sich zu ihm hingezogen. Dabei glaubt sie schon lange nicht mehr an die Liebe. Und außerdem ist da noch Jamies Freundin, mit der Claire ein Geheimnis teilt …

 

Meine Meinung
Das Buch „Lass uns Träume sammeln“ war das erste Werk welches ich von der Autorin gelesen habe. Allerdings hat mich dieses Cover so verzaubert und neugierig gemacht, dass ich es einfach lesen musste.
Der Schreibstil ist wunderbar flüssig und leicht verständlich. Er ist sehr modern gehalten, was mir sehr gut gefällt.

Mir gefällt die Grundidee der Story sehr gut. Jeder Mensch sollte Träume haben, denn das macht das Leben erst lebenswert. Das Buch geht auf diese und andere Facetten ein, was ich super finde. Ebenso wird das ernste Thema Mobbing aufgegriffen. Es sollte mehr Bücher wie dieses sein!!

Die Charaktere sind für mich absolut authentisch. Die Emotionen werden gut beschrieben, so dass ich beim Lesen mehrfach eine Gänsehaut oder Pipi in den Augen hatte. *lach*

Für mich ist es wirklich ein wundervolles Buch und kann es definitiv weiterempfehlen.

 

 

Meine Bewertung

Inhalt        Fuchsspfote  Fuchsspfote  Fuchsspfote  Fuchsspfote   Fuchsspfote       5 von 5 Pfoten

Cover       Fuchsspfote  Fuchsspfote  Fuchsspfote  Fuchsspfote  Fuchsspfote     5 von 5 Pfoten

 

 

 

*** Ich bedanke mich ganz herzlich bei der lieben Nina für dieses großartige Leseerlebnis und das zur Verfügung gestellte Rezensionsexemplar ***