Rockerdämon: Dead Riders

rockerdamon

Autor: Bärbel Muschiol
Genre: Erotik
Taschenbuch: 104 Seiten
Ebook: 1484 KB
Verlag: Klarant Verlag
Preis Print:
Preis Ebook: 3,99€
Kaufen

 

 

 


Klappentext:

Amys Vater hat sich hoffnungslos verschuldet, und das ausgerechnet bei den Dead Riders, dem gefürchtetsten Rockerclub des Landes. Ace, der Präsident des Clubs, ist schon lange von Amy fasziniert, und um ihren Vater zu retten, nimmt sie seinen Deal an: Sie begibt sich in die Gewalt des dominanten Rockers… Ace ist der Dämon unter den Rockern. Auf der einen Seite hat Amy Angst vor ihm, doch sie fühlt sich von Ace auch wahnsinnig angezogen und genießt es, ihm beim Sex vollkommen ausgeliefert zu sein. Doch sie hat keine Ahnung, wie gefährlich die Welt des Clubs wirklich ist…

 

Zusammenfassung
„Rockerdämon“ ist der erste Teil der neuen Biker-Reihe von der Autorin. Es geht um den Dead Riders Präsidenten Ace und um das hübsche Mädchen Amy.

Die Hauptperson ist das 23jährige Mädchen Amelie, genannt Amy, die bei ihrem spielsüchtigen Vater lebt. Sie kümmert und arbeitet in der Kneipe, die ihre Eltern gemeinsam aufgebaut haben, bevor die Mutter an Lungenkrebs starb.
In dieser Kneipe trifft sie auch zum ersten Mal auf die Biker u.a. auch Ace.
Sie wirkt sehr taff und selbstbewusst, da sie immer auf sich selber gestellt war. Sie konnte sie nie auf ihren Vater oder andere Menschen verlassen. Hinzukommt das sie immer das sagt, was sie denkt. Dieses Verhalten ist in der Bikerwelt nicht gern gesehen und dadurch landet sie häufig in Schwierigkeiten.
Sobald sie aber Ace‘ Nähe spürt wird sie sehr zurückhaltend und schüchtern, was Ace ziemlich scharf findet.

Ace ist der Präsident der Dead Riders. Er wurde von Maja verzaubert und alles was er auf dieser Welt will, ist dieses Mädchen. Dafür tut er einfach alles.
Anfangs scheint er sehr kaltherzig, arrogant und mordlustig zu sein. Ihm gefällt es, wenn sich andere Menschen quälen und sterben. Diese Eigenschaften machen ihn zu einem perfekten Anführer. Wenn er allerdings mit Amy alleine ist und sie ihm ihre wilde Seite zeigt, ist er ein Anderer. Er scheint plötzlich sensibel und einfühlsam zu sein. Er trägt dieses Mädchen auf Händen und würde ihr jederzeit die Sterne vom Himmel holen.

Alle Charaktere aus der Geschichte haben ihre individuellen Eigenschaften. Jeder hat einen Wiedererkennungswert und alle wurden soweit ausgearbeitet, dass man ein klares Bild der einzelnen Personen vor Augen hat. Dadurch wirken sie sehr authentisch.

 

Meine Meinung
Auch hier hat die Autorin wieder viel Herzblut hineingesteckt, damit man die Welt der Rocker verstehen kann. Sie hat viele neue Begriffe & die Patch (Aufnäher auf der Kutte) erwähnt und erklärt was sie bedeuten. Dies macht es definitiv einfacher, die Kultur eines MC’s zu verstehen, wenn man sich mit dem Thema vorher nicht auseinandergesetzt hat.

Die Charaktere und Orte sind so toll beschrieben, dass ich das Gefühl hatte, immer direkt vor Ort zu sein. Ich war selber im Geschehen und habe alles hautnah erlebt. Egal wie die Situation war, die Emotionen wurden so authentisch beschrieben, das ich als Leser dieselben Gedanken und Emotionen hatte.

Hier hat die Autorin also wieder ihre besten Biker-Qualitäten bewiesen und hat ein wunderschönes, romantisches, erotisches und authentisches Buch gezaubert.
Teil 2 der Reihe erscheint am 29.10.2016 und ich werde es auf keinen Fall verpassen!!
Das solltet ihr übrigens auch nicht 😉

 

Fuchsspfote    Fuchsspfote    Fuchsspfote    FuchsspfoteFuchsspfote

5 von 5 Pfoten!

 

 

*** Ich bedanke mich ganz herzlich bei der lieben Bärbel für dieses großartige Leseerlebnis und das zur Verfügung gestellte Rezensionsexemplar ***

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s