Very Bad Things

Very bad thinks - band 1
Autor:
Bärbel Muschiol
Genre: Erotik
Taschenbuch: 52 Seiten
Ebook: 2102 KB
Verlag: Klarant
Preis Print:
Preis Ebook: 2,99 €
Kaufen

 

 

 

Klappentext
Lilly arbeitet seit 3 Monaten in einem SM-Club an der Bar. Diese unbekannte Welt fasziniert sie immer mehr, der Geruch von Leder und die Hingabe der Frauen machen sie verrückt. Ihr Körper reagiert und sie weiß, dass es nur noch eine Frage der Zeit ist, bis sie sich auf Lucifer einlassen wird, den aufregenden Dom, der wie ein Raubtier ihre Neugier wittert. Doch auch ihr Chef Cameron hat Interesse an ihr: Sie ist widerspenstig, unbändig wie eine Wildkatze und das fordert ihn heraus, er will sie besitzen, unterwerfen, sie vor Lust schreien hören. Lilly ist unglaublich aufgeheizt von ihren Fantasien und sehnt sich danach, die Geheimnisse der dunklen Lust endlich kennen zu lernen. Wem wird sie sich ausliefern, wer wird es sein, der ihr höchste Lust bereitet?

 

Zusammenfassung
In der neuen Erotik-Reihe „Very Bad Things“ geht es um die hübsche Lilly, die seit kurzem in einem SM-Club hinter der Theke arbeitet. Sie konnte es sich eigentlich nie vorstellen, dass sie selber mal eine Sklavin sein wollte, aber durch die Arbeit im Club, interessiert sie sich immer mehr für diese erotische Szene.
Wird sie sich einem Dom hingeben oder wird sie standhaft bleiben?

Lilly ist die Hauptperson der Story. Sie scheint sehr selbstbewusst zu sein, was sie in diesem Job auch sein muss. Sie arbeitet hinter der Theke in einem SM-Club. Sie hat ein Auge auf Lucifer, einer der angestellten Doms, geworfen. Er zieht sie mit seinem arroganten Tun und seiner kraftvollen, mysteriösen Ausstrahlung regelrecht an. Sie versucht aber mit allen Mitteln standhaft zu bleiben, weil sie nicht eine von vielen sein möchte.

Lucifer und deren Chef und Clubbesitzer Cameron haben ebenfalls ein Auge auf Lilly geworfen und versuchen sie mit viel Mühe und Leidenschaft in deren SM-Welt einzuführen…bisher ohne Erfolg – oder doch nicht?

 

Meine Meinung
Den ersten Teil habe ich regelrecht verschlungen. Ich habe bereits mehrere Bücher der Autorin gelesen und muss sagen, dass diese Reihe mir ziemlich gefällt. Die bisherigen Bücher hatten eigentlich auch schon immer mit Unterwerfung und Dominanz zu tun, allerdings hat diese Reihe das gewisse Etwas. Vielleicht liegt es an den SM-Teil, der zuvor nie so ausprägt war. Mir persönlich gefällt diese Reihe richtig gut und werde mir die anderen Teil auf jeden Fall besorgen 😉

 

Fuchsspfote    Fuchsspfote    Fuchsspfote    FuchsspfoteFuchsspfote

5 von 5 Pfoten!

 

 

*** Ich bedanke mich ganz herzlich bei der lieben Bärbel für das zur Verfügung gestellte Rezensionsexemplar ***

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s