9783959912228_1450015086000_xxl

Autor: Asuka Lionera
Genre: Fantasy
Taschenbuch: 400 Seiten
Ebooks: 2075 KB
Verlag: Drachenmond Verlag
Preis Print: 14,90 €
Preis Ebook: 4,99 €
Kaufen

 

 

 

 

Klappentext
“Mondscheinmädchen nennen sie mich, doch eigentlich ist das nicht richtig. Denn ich bin das Falkenmädchen.”

Miranda ist nicht wie die anderen. Doch selbst ihre Andersartigkeit ist anders, denn sie ist die einzige Tagwandlerin. Sobald die Sonne aufgeht, verwandelt sich die junge Frau in einen schwarzen Falken. Nur ihre Familie kennt ihr Geheimnis, doch als ihr Vater, der ihren Fluch teilt, getötet wird, wenden sich alle von ihr ab.

Auf sich allein gestellt, wird sie als Falke gefangen genommen und soll fortan zur Beizjagd des jungen Prinzen dienen…

 

Zusammenfassung

In dem Buch „Falkenmädchen“ geht es um das Mädchen Miranda, die an einem Fluch leidet. Genau wie ihr Vater muss sie sich in ein Tier verwandeln. Ihr Vater verwandelt sich nachts in einen schwarzen Bären, aber Miranda verwandelt sich tagsüber in einen Falken, was eher untypisch ist.
Durch viele traurige Umstände trifft sie eines Tages den jungen Prinzen, welcher, ihr eh schon chaotisches Leben, total auf den Kopf stellt.

Miranda ist eine Einzelgängerin, da sie tagsüber ein Falke und erst nachts zu einem Menschen wird. Aus diesem Grund, wird sie von den unwissenden Menschen, nur als Mondscheinmädchen betitelt. Ihr einziger Verbündeter und Freund ist ihr Vater, der allerdings die Nächte als Bär verbringt. Somit können sie nicht viel Zeit miteinander verbringen. Sie scheint eher hilflos und traurig. Sie bemitleidet sich, da sie unter ihrer Einsamkeit leidet.
Nachdem sie viele schlimme und traurige Situationen bewältigen muss, beschließt sie stärker zu werden. Gemeinsam mit neuen Freunden bezwingt sie ihr Leid und ihren Unmut und wird somit zu einer starken Persönlichkeit.

Der junge Prinz Aeric scheint anfangs sehr freundlich und hilfsbereit. Im Laufe der Geschichte ändert er sich aber, durch negativen Einfluss. Ich finde seine Entwicklung recht interessant, was die Geschichte immer wieder spannend macht.

 

Meine Meinung

Ich habe dieses Buch beendet und konnte einfach an nichts anderes mehr denken und das stundenlang. Diese Story hat mich total geflasht!

Es war das erste Buch, was ich von der Autorin gelesen habe und ich muss sagen, dass sie mich definitiv überzeugt hat. Sie hat einen außergewöhnlichen Schreibstil, der frisch und modern ist, obwohl die Story wohl im Mittelalter spielt.

Die Autorin hat die Charaktere und deren Emotionen so fantastisch wiedergegeben, das man meint, man stünde ebenfalls mitten im Geschehen.

Das Buch ist ja bereits ziemlich weit oben in den Rankings und ich muss ehrlich sagen, dass dieses Buch wirklich eine Chance auf einen Bestseller hat. Ich liebe es!

 

Fuchsspfote    Fuchsspfote    Fuchsspfote    FuchsspfoteFuchsspfote

5 von 5 Pfoten!

 

 

*** Ich bedanke mich ganz herzlich bei der lieben Asuka für das zur Verfügung gestellte Rezensionsexemplar ***