Goldkinder: Ein Herz aus Chrom

9783738619607_1438844004000_xxl

Autor: Tatjana Zanot
Genre: Roman / Krimi
Taschenbuch: 260 Seiten
Ebooks: 983 KB
Verlag: BoD – Books on Demand
Preis Print: 9,95 €
Preis Ebook: 2,99 €
Kaufen

 

 

 

 

 

Klappentext
Ich brauchte Luft. Ganz dringend Luft.
Doch obwohl ich atmete, wurde ich das Gefühl nicht los, allmählich zu ersticken.

Als Tommys Leiche entdeckt wird, bricht Isabels perfekte Welt in sich zusammen. Jeder in der kleinen Stadt geht von einem Suizid aus. Nur Isabel hält an ihrem unerschütterlichen Glauben an ihren Bruder fest. Doch die Suche nach der Wahrheit bringt sie und ihre Freunde in tödliche Gefahr …

 

Zusammenfassung

In dem 1. Band der Goldkinder-Reihe geht es um fünf Mädchen Emma, Carmen, Isabel, Fabienne und Jenna, die um Tommys Tod spekulieren. Tommy war der Bruder von Isabel, der, laut der Polizei, Suizid begannen hat.

Die Story wird aus vier Perspektiven erzählt, immer im Wechsel zwischen den fünf Mädchen. Dadurch kann man sich gut in jede einzelne Person hineinversetzen, da die Autorin darauf achtet, die Gedanken und Emotionen so genau wie möglich wiederzugeben.

Tommy ist der ältere Bruder von Isabel und der feste Freund von Jenna. Er ist der Basketballstar der Schule und bei Jedermann beliebt.
Er teilt ein Geheimnis mit Carmen, was aber erst im Laufe der Geschichte entlüftet wird.

Isabel ist gut mit Fabienne und Jenna befreundet und ebenfalls eines der Goldkinder. Sie liebt ihren Bruder über alles und will, nach seinem Tod, unbedingt herausfinden, wer ihn getötet hat.

Emma und Carmen sind beste Freundinnen und gehören zu der „anderen Seite“. Auch sie versuchen herauszufinden, wer für Tommys Tod verantwortlich ist.

 

 

Meine Meinung

„Ein Herz aus Chrom“ ist das erste Buch, was ich von der Autorin gelesen habe. Der Schreibstil und die Formulierungen gefallen mir sehr gut, weil es einfach, modern und flüssig geschrieben ist.
Die Geschichte an sich ist  gut durchdacht und spannend. Was ich besonders toll finde, ist, das sich im Laufe der Geschichte die Karten neu mischen. Ehemalige Feinde werden zu Freunden, Freundschaften gehen kaputt, da das Vertrauen missbraucht wird oder weil sie sich einfach vernachlässigt fühlen.

Leider hat mir die Geschichte an sich nicht so gut gefallen, da ich einfach kein Krimi-Fan bin. Dadurch musste ich leider einen Punkt abziehen.
Ansonsten ist es ein ganz tolles Buch, was ich an Krimi-Fans definitiv weiterempfehlen kann.

 

Fuchsspfote    Fuchsspfote    Fuchsspfote    Fuchsspfote

4 von 5 Pfoten!

 

 

*** Ich bedanke mich ganz herzlich bei der lieben Tatjana für das zur Verfügung gestellte Rezensionsexemplar ***

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s