Sylvia Rietschel

Die junge Autorin Sylvia Steele (bürgerlicher Name Sylvia Rietschel), ist am 30. März 1991 in Dresden geboren und in der Nähe aufgewachsen. Jetzt wohnt sie zusammen mit ihrem Freund in der Nähe von Regensburg und studiert dort.
Sie schreibt seitdem sie es kann und seit ihrem 15. Lebensjahr versucht sie sich an Geschichten.

Ihr Debütroman „Die Immergrün Saga: Gestohlene Vergangenheit“ ist am 01.06.2016 beim Talawah Verlag erschienen.

In dem 1. Band geht es um Alisha, die anscheinend in einer ganz anderen Welt lebt als sie selber glaubt.
Wer die Rezension zum Buch lesen möchte, der klickt dann doch bitte >> Hier <<

Ihr könnt das Buch schon in mehreren Buchhandlungen finden. Ansonsten direkt über ihren Blog,  Amazon oder dem Talawah Verlag.

 

13516198_1057672127652420_4939353852537496968_n

 

Wie bist du auf die Idee gekommen dieses Buch zu schreiben?
Die Idee kam mir, nachdem ich Herr der Ringe von Tolkien beendet hatte und einfach an nichts anderes mehr denken konnte. Irgendwann habe ich mich dann einfach hingesetzt und meine Gedanken aufgeschrieben.

Wie bist du auf diesen Titel gekommen?
Das ist tatsächlich erst spät passiert. Davor hatte das Manuskript drei andere Titel, die sich im Laufe der Zeit geändert haben. Aber jetzt bin ich wirklich zufrieden und glücklich mit der Wahl, weil sie wirklich gut zur Geschichte passt.13310332_297378870607247_5387094721028479994_n

Gibt es autobiographische Szenen in deinen Büchern?
Natürlich. Bei „Gestohlene Vergangenheit“ sind es sogar ziemlich viele.

Sind deine Schreibphasen jahreszeitenabhängig?
Ich muss gestehen, dass es mir im Winter leichter fällt, weil ich Kälte nicht so sehr mag. Aber ich schreibe eigentlich so, wie es mir zufliegt. Heißt, wenn ich gerade richtig im Fluss bin, dann ist es mir eigentlich egal, was draußen passiert.

Benötigst du in manchen Szenen inspirierende Musik?
Auf jeden Fall. Bei mir läuft eigentlich immer Musik im Hintergrund. Ich kann mich so einfach besser in die Szene „einfühlen“.

Woran arbeitest du gerade?
Momentan arbeite ich am zweiten Teil der „Immergrün Saga“, sowie an einem Prequel dazu.

Mit welchen Charakteren deiner Bücher würdest du gern eine WG gründen?
Eigentlich mit allen 😀 Wir bräuchten zwar eine riesige Wohnung, dafür würde es auf jeden Fall nie 13315309_299697213708746_3043504975110175905_nlangweilig. Vor allem mit Nico hätte ich wahrscheinlich viel Spaß.

Wer war Held/Heldin deiner Kindheit?
Ich würde sagen, das waren meine Mama und meine Großeltern, wenn ich so daran zurückdenke. Durch sie hatte ich eine tolle Kindheit und ich wusste, dass ich mit meinen Problemen stets zu ihnen kommen konnte.

Wer sind deine Lieblingsschriftsteller?
Tolkien, Jessica Shirvington, Samantha Young, K. Bromberg und Jennifer L. Armentrout

Was sind deine Lieblingsbücher?
Herr der Ringe, die Violet-Eden-Reihe, die Edinburgh-Lovestories, Driven und eigentlich alle Bücher von Jennifer L. Armentrout

 

Vielen Dank, Sylvia, dass du dir die Zeit genommen hast.
Ich wünsche dir alles Gute und viel Erfolg mit der Immergrün Saga!

13483251_1057672144319085_3742194449380503930_o