51Lz6B7q2rL._SX354_BO1,204,203,200_

Autor: Kim Kestner
Genre:
Fantasy
Hardcover:
480 Seiten
Ebook: 2910 KB
Verlag: Arena Verlag
Preis Print: 18,99€
Preis Ebook: 14,99 €
Kaufen

 

 

 

 

 

Klappentext
Für Abby ist es die schönste Zeit des Jahres! Jeden Sommer verbringt sie mit ihrer Familie die Ferien im Nationalpark Acadia. Doch diesmal wird die Idylle überschattet: Der zur Unterhaltung engagierte Magier Juspinn fasziniert die Feriengäste nicht nur mit seiner Show – er scheint sie zu manipulieren. Mit Schrecken muss Abby feststellen, wie sich ihre Familie und Freunde mehr und mehr zum Schlechten verändern. Besonders ihre Schwester Virginia ist auf einmal wie von Sinnen. Abby selbst spürt nicht nur die Anziehungskraft des Fremden, sondern auch die Gefahr, die von ihm ausgeht. Juspinn scheint auf der Suche zu sein, nach etwas, das nur sie ihm geben kann.
Die Geschichte einer undenkbaren Liebe im Kampf gegen die größten Mächte der Welt.

 

Kurzbeschreibung
Das Buch „AnimA – schwarze Seele, weißes Herz“ von Kim Kestner ist am 10.02.2016 beim Arena Verlag erschienen.
Es geht um das Mädchen Abigale Dupont, die jedes Jahr mit ihren Eltern und ihrer Schwester in den Nationalpark Acadia fährt, um dort ihren Sommer zu verbringen. Doch dieses Jahr wird alles verändern, da sie auf den geheimnisvollen Juspinn trifft, der sie einfach magisch anzieht.

Abigale Dupont, in der Story meistens Abby genannt, wirkt sehr freundlich, aber eher zurückhaltend und schüchtern. Mit Jungs hatte sie anfangs nichts zu tun und sie war noch nie verliebt.
Sie versteht sich mit ihrer Schwester Virginia gar nicht, da sie sehr unterschiedlich sind. Abby liebt die Natur, weshalb sie den Sommerurlaub in Acadia sehr genießt. Dort verbringt sie viel Zeit mit ihrer Freundin Eyota, die indianische Wurzeln besitzt.
Als Abby eines Tages dann auf Juspinn trifft und sich Hals über Kopf in ihn verliebt, spricht sie viel mit Eyota, die aber bei dem mysteriösen Jungen ein komisches Gefühl hat.

Juspinn wirkt von Anfang an sehr geheimnisvoll und mysteriös. Es scheint, dass er die Frauenherzen magisch anzieht. Als er Abby kennenlernt, wirkt er sehr freundlich und zuvorkommend. Im Laufe der Geschichte ändert sich allerdings sein Verhalten ständig, weil er mit sich selber nicht im Reinen ist, so scheint es jedenfalls.
Er macht jedenfalls die größte Entwicklung in dieser Geschichte und das macht ihn zu einem sehr interessanten Charakter.

 

Meine Meinung
Dieses Buch ist mein absolutes Highlight und Lieblingsbuch. Ich habe es regelrecht verschlungen.

Die Geschichte ist absolut stimmig und rund. Die Protagonisten wirken alle sehr authentisch und haben besondere charakterliche Merkmale, die sie noch realistischer wirken lässt.
Abby und Juspinn sind ein wundervolles Pärchen und entwickeln sich in der Geschichte weiter. Die größten Schritte macht aber wohl Juspinn, wie ich finde.

Der Schreibstil der Autorin ist unverwechselbar, denn er ist lebendig, modern und frisch.

Ich persönliche liebe dieses Buch und werde es mir definitiv in ein paar Monaten erneut zur Hand nehmen ❤ Absolute Kaufempfehlung!!!

 

Fuchsspfote Fuchsspfote Fuchsspfote Fuchsspfote Fuchsspfote

5 von 5 Pfoten!